Was ist Tera Force?

Der Tera Force ist ein Wellness- und Massagegerät zur Selbstanwendung 
und
eine alternative zur Akkupunktur. 

Wellness- und Massagegerät

Das Gerät enthält drei verschiedene Energien (Ionenenergie, Infrarot- und Magnetwellen), die in Kombination mit den Mineralien Turmalin und Germanium abgegeben werden.

Jede Spitze der vier Magnetspitzen strahlt Magnetwellen von 1000 Gauß aus. Das Aufsetzen der vier Spitzen steigert die Durchblutung und hat eine stimulierende Wirkung. Durch die Zusammensetzung von Magnetwellen, Anionen und Infrarotwellen erhalten Sie auf natürliche Weise Ihr ideales Wohlbefinden.

Das Mineral Turmalin im Gerät erzeugt und strahlt Infrarotwellen und Bioelektrizität aus, die auch als Bioenergie bekannt ist. Germanium hingegen hat eine entgiftende und entschlackende Eigenschaft, die im Allgemeinen erwiesen wurde.

Tera Force

Wie funktioniert?

Keine Stromquelle oder Batterie nötig

Leichte Handhabung durch Stabhalter

Lebensdauer mehr als 20 Jahre

Anwendung

Um der Tera-Force zu benutzen, drehen Sie zuerst den Drehregler in Richtung „Up“ und setzen Sie die Metallspitzen mit einem leichten bis mittleren Druck auf eine Beschwerdestelle. Nach circa 10-20 Sekunden wechseln Sie die Stelle.

Versuchen Sie dabei der Tera-Force immer in einem 90-Grad Winkel zu halten, sodass alle vier Spitzen die Haut berühren. Die Anwendung sollte nicht mehr als 30 Minuten dauern und eine Körperstelle sollte pro Tag nur einmal behandelt werden.
Falls beim Aufsetzen starke Schmerzen oder ein Stechen zu spüren sein sollte,dann lassen Sie das Gerät länger als 30 Sekunden auf der Stelle liegen, bis der Druck nachlässt.

Falls beim Aufsetzen kein stechendes Gefühl aufkommen sollte, verbleiben Sie an dieser Stelle nur für eine kurze Zeit. Wechseln Sie die Stelle nicht zu schnell.
Sollten Sie an einer Stelle eine sehr starke Reaktion verspüren, fahren Sie die Spitzen je nach Bedarf ein, indem Sie den Regler auf „Down“ drehen.
Nach der Anwendung sollte das Gerät komplett in Richtung „Down“ gedreht werden.

Sicherheitshinweise

In folgenden Situationen sollte das Gerät nicht angewendet werden:

  • Bei offenen Wunden
  • Bei Personen mit Herzschrittmachern
  • Während der Schwangerschaft

Bei der Anwendung des Tera-Force müssen folgende Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt werden:

  • Nicht zu stark auf die Haut drücken, dies könnte zu Verletzungen führen.
  • Falls sich während der Behandlung unerwünschte Symptome wie Schwindelgefühl, Unwohlsein oder andere unangenehme Reaktionen zeigen, muss die Anwendung sofort beendet werden.
  • Keine Behandlungen 1 Stunde vor oder nach dem Essen.
  • Das Gerät sollte für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Besondere Hinweise zum HWG (Heilmittelwerbegesetz):

  • Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass: 1. bei keiner der aufgeführten Therapien und Anwendungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. 2. der Betrieb von Gerät zur keinen medizinischen Anwendung dient.